, , ,

Am 30. April ist es wieder soweit: Wenn von Hexen und Teufeln geredet wird, steht die Walpurgisnacht an. Mit Hexennase, Besen, Mistgabel und Zauberhut werden zwei besondere Tage gefeiert. Der Ursprung des traditionellen europäischen Fests liegt rund 1000 Jahre zurück. Der Name kommt von der heiligen Waldburga, welche im Mittelalter am 1. Mai heiliggesprochen wurde. DazuWeiterlesen

0