, , ,

In diesem Beitrag hat unsere Gastautorin Julia vom Blog „Jules kleines Freudenhaus“ über ihre ganz persönlichen Erfahrungen in der Mutter-Kind-Kur geschrieben. Was ihr unbedingt beachten solltet, was ihr alles brauchen könntet und was Julia aus ihrer Kur alles mitnehmen konnte, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Ganz viel Spaß beim Lesen!

0
, ,

Winterzeit ist nicht nur Erkältungszeit. Meistens werden unsere Kinder auch richtig krank. So bin auch ich gerade mit zwei kranken Kindern zuhause. Das eine Kind ist mittlerweile wieder fast fit, während das andere Kind mit hohem Fieber im Bett liegt und Antibiotikum nehmen muss. Genau das ist auch die Herausforderung, wenn man nach Unterhaltungsmöglichkeiten fürWeiterlesen

3