,

Kennt ihr eigentlich schon die kunterbunten Spielsachen und Accessoires von Pebble? Dass Pebble Produkte nicht nur witzig aussehen und Spaß machen, sondern auch noch Gutes tun, macht sie zu unseren absoluten Lieblingen. Welche interessante Geschichte hinter jedem einzelnen Pebble Produkt steckt? Erfahrt es heute auf dem tausendkind Blog! Pebbles Mission: Frauen aus der Armut helfenWeiterlesen

0
Teilen
, ,

Kinder haben von ganz alleine das Bedürfnis, sich an Gegenständen hochzuziehen und einen Fuß vor den anderen zu setzen. Trotzdem wollen einige Eltern das Laufen ihres Sprösslings zusätzlich fördern. Hierfür gibt es zum Beispiel Lauflernspielzeug. Besonders Lauflernwägen, an denen sich Kinder festhalten können und somit eine Stütze bieten, sind besonders sinnvoll. Diese Lauflernhilfen unterstützen aberWeiterlesen

0
Teilen
,

Früher galt es sogar als Schicksalsschlag, Linkshänder zu sein. Man bezeichnete Linkshänder als zurückgeblieben, dumm oder gar ungeschickt. Lange Zeit gewöhnte man Kindern, die bevorzugt die linke Hand benutzen, an, die rechte zu verwenden. Glücklicherweise hat sich das mit der Zeit in Europa und Amerika geändert. Ausnahme: China. Hier wird man bis heute hin leiderWeiterlesen

0
Teilen
,

Wie versprochen, hier der Rest meiner ausführlichen „Reflex-Liste“ mit allen Erkennungsmerkmalen der frühkindlichen Reflexe: Der Steigreflex: Er äußert sich, wenn man mit dem Fußrücken des Babies entlang einer Tischkante streicht. Der Reflex sollte hier sein, dass der Säugling als Antwort sein Bein und den Fuß beugt als ob er eine Treppe steigen wollte. Ab einemWeiterlesen

0
Teilen
,

In der Medizin bezeichnet man als frühkindlichen Reflex (auch primitiver Reflex genannt) ein typisches Reaktionsmuster auf gezielte äußere Reize. Solche Reflexe kommen ganz ohne Beteiligung des Großhirns zustande und dienen vor allem der Nahrungssuche und –aufnahme. Aber auch zum Selbstschutz sind solche frühkindlichen Reflexe nötig. Besonders in den ersten Lebenswochen und –monaten eines Babys sindWeiterlesen

0
Teilen