, ,

Faschingsdeko Teil 3. | Lustige Masken

Das Faschingsfest rückt immer näher und ihr habt bereits unsere letzten zwei Dekoideen nachgebastelt? Dann erwartet euch hier der dritte und letzte Teil unserer Faschings-Serie. Zu unserem Clown mit Hexentreppen und der Luftballonraupe gesellen sich zweit lustige Faschingsmasken, welche eure Kleinen sowohl aufsetzten können als auch den Partyraum damit dekorieren. Als erstes zeigen wir euch unser tolles Bastelvideo, in dem ihr sehen könnt, wie wir unsere Masken gebastelt haben :) weitere Bastelvideos findet ihr natürlich auf unserem tausendkind Youtube-Kanal.

Nun geht es auch schon los mit unserer Bastelei. Schritt für Schritt zeigen euch unsere Bilder wie eure Kleinen zu einer coolen Faschingsmaske kommen. Alles was ihr dafür benötigt sind Pappteller, Stifte, eine Schere, Buntpapier, Geschenkband/ Raffa-Naturbast, Glitzersteine sowie Gelstifte und alles was ihr zum Verzieren braucht.

Clownmaske aus Pappteller selber basteln
Schritt für Schritt die Clownmaske aus einem Pappteller selber basteln

Bei unserem lustigen Pappteller-Clown haben wir alles Freihand gezeichnet, denn so können eure Kinder ihren Clown genauso kreieren wie sie sich ihn vorstellen. Als erstes Schneidet ihr den Kleinen zwei Augen aus, so könnte die Maske später auch aufgesetzt werden. Nun kommen eine Nase, Wangen, ein Mund, Ohren sowie ein Hut und ein Lätzchen auf den Pappteller. Wir haben uns für die fröhlichen tausendkind-Farben entschieden. :) Dann bekam unsere Clownsmaske Haare. Dafür haben wir mehrfarbiges Raffa-Naturbast-Band genommen. Dies sieht lustig aus und hat etwa die Struktur von Haaren. Zum verzieren des Lätzchens könnt ihr selbst etwas darauf malen oder aber bunte Glitzersteine darauf kleben.

Eine Faschingsmaske aus den eigenen Händen kreieren

So einfach und doch so cool – die Faschingsmaske in Form der eigenen Hände. Das Besondere ist, sie passt einem immer! :) Kleine Kinderhände ergeben kleine Faschingsmasken für die Kids, wobei Erwachsene im Nu eine große Faschingsmaske bekommen. Alles was ihr dafür tun müsst, ist eure Lieblingsfarbe auszuwählen und eure Hand auf das Buntpapier zu legen. Zeichnet um eure Hand, legt dann den Handballen an die bereits gezeichnete Hand und zeichnet noch einmal darum. Schon habt ihr den Grundriss eurer Maske. Nun könnt ihr die Maske ausschneiden und zwei Augen hineinzeichnen. Nun ist es ganz euren Kids überlassen wie sie ihre coole Faschingsmaske gestalten wollen – lasst eurer Kreativität freien lauf!

Faschingsmaske aus Händen selber basteln
Schritt für Schrit eine Faschingsmaske aus Händen selber basteln

Ich hoffe ihr hattet viel Spaß bei unserer dreiteiligen Faschingsdeko-Serie und konntet mit euren Kindern tolle Faschingsideen nachbasteln. Hier gelang ihr noch einmal zu unserem Faschingsdeko Teil 1. – Clown mit Hexentreppen und zu unserem „Faschingsdeko Teil 2. – Die Luftballonraupe„. Möge die Faschingsparty beginnen!

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert