, , , , , ,

Die Oster-Bastelanleitung: Uli der Frosch

Uli der Frosch ist ein tollpatschiger kleiner Laubfrosch mit einem guten Herzen und einem runden Bauch. Manchmal ist er so in Gedanken, dass er auf dem Weg zu seinem Häuschen am Seerosenteich aus Versehen in einen Strauch hüpft oder vergisst, in welche Richtung er unterwegs war. Dann flattert der Propeller auf seiner Mütze kurz vor Aufregung. Schnell ist aber wieder alles vergessen und Uli singt ein lustiges Froschlied, tanzt und freut sich des Lebens! Um Uli den Frosch als Hampelmännchen zum Leben zu erwecken, benötigt ihr Folgendes:

  • Schere
  • 4 Musterklammern
  • Papierlocher
  • Nadel
  • Schnur
  • Zusätzlich: 1 Perle für den Griff
Step 1 der Bastelanleitung für den Uli der Frosch Hampelmann
Eine tolle Oster-Bastelei für Groß und Klein, denn Uli der Frosch bringt Spaß für die ganze Familie!

1. Uli den Frosch vorsichtig ausschneiden

Im ersten Schritt geht es darum, den kleinen Frosch aus seiner ungemütlichen Papierumrandung zu befreien. Unser Hampelmännchen braucht dafür dringend eure Hilfe, denn er vermisst seine Freiheit und will endlich wieder hüpfen und springen können. Für eine Amphibie ist es nämlich sehr wichtig, am sonnigen Teich herum hüpfen zu können und auch mal eine Fliege zu fangen.

Für diese Befreiungs-Aktion benötigt ihr eine Schere oder auch ein Bastelmesser, um die grazilen Ärmchen und Beinchen von Uli herauszulösen. Je nachdem wie alt eure Kinder sind können diese das Ausschneiden selbstständig übernehmen. Achtet genauso sehr auf euch wie auf das kleine Fröschchen und tut euch nicht weh. Folgt mit der Schere ganz vorsichtig den Umrandungen auf dem Papier und schneidet sorgfältig Ulis Körper und Kopf, die beiden Arme und Beine aus.

2. Große Löcher für Arme und Beine ausstanzen

Habt ihr es geschafft alle Einzelteile von Ulis kleinem Frosch-Körper aus dem Papier auszuschneiden? Dann könnt ihr jetzt mit dem 2. Schritt weiter machen. Es ist ausgeschlossen, dass Uli der Frosch sich, in Stücken zerlegt, besonders gut bewegen kann. Als nächstes solltet ihr also dabei helfen, den Körper wieder zusammenzufügen.

Hierfür benötigt ihr erst einmal einen Locher, den könnt ihr auch in unserem Bastelzubehör für Kinder finden. Damit könnt ihr ganz einfach die vorgegebenen weißen Kreise auf Ulis Körper ausstanzen. Der Löcher macht zwar größere Löcher, als die von uns vorgebenen, das ist jedoch gar kein Problem und macht das Zusammenklammern im 4. Schritt auch viel einfacher. Achtet nur gut darauf, dass ihr weit genug vom Rand entfernt ein Loch ausstanzt. Es kann ansonsten sein, dass Uli ein Arm oder Bein fehlt und die braucht er doch ganz dringend, um schnell durchs Wasser schwimmen zu können, um seine Freunde im Tümpel zu besuchen.

3. Kleine Löcher für die Fäden ausstechen

Habt ihr auch diesen Schritt erfolgreich erledigt? Uli der Frosch will natürlich, genau wie eure Kinder, endlich loshampeln und wartet sehnlichst auf den nächsten Schritt. Verwendet nun die Stecknadel und stecht mit dieser durch die von uns vorgegebenen schwarzen Punkte über dem ausgestanzten Loch. Die kleinen Löcher benötigt ihr, um später die Fäden daran befestigen zu können und den Hampelmann so in Bewegung zu bringen. Die Löcher sollten so groß werden, dass ihr euren Faden einfach hindurch fädeln könnt. Jedoch sollten sie auch nicht zu groß werden, denn mit einem Knoten auf der Rückseite wird das Band am Ende fixiert und dieser darf natürlich nicht durchrutschen.

Step 2 der Bastelanleitung für den Uli der Frosch Hampelmann
Nur noch ein paar letzte Schritte und Uli der Frosch kann endlich mit euch loshüpfen!

4. Mit Klammern Ulis Körper zusammensetzen

Uli der Frosch freut sich schon sehr darauf fertig zu werden und mit den nächsten Schritten kommt ihr dem fertigen Hampelmann immer näher! Im 4. Schritt braucht ihr nun die Musterklammern, die durch die bereits gelochten Elemente gesteckt werden. Legt die dünnen Ärmchen hinter die oberen Löcher des Frosch-Körpers und die beiden langen Schwimmbeinchen unter die unteren Löcher. Hierbei ist es besonders wichtig, dass der Körper im Vordergrund ist, denn die Fäden sollen natürlich versteckt auf der Rückseite von Uli zusammen gebunden sein. Als nächstes könnt ihr die Musterklammern mit dem Kopf zuerst durch die übereinanderliegenden Löcher von Arm und Körper als auch von Bein und Körper stecken. Auf der Rückseite wird die Klammer fixiert, achtet darauf, dass die Klammern nicht zu eng am Körper liegen, denn Uli der Frosch möchte sich natürlich viel bewegen und so weit wie möglich springen können.

5. Fäden ziehen & Uli zum Leben erwecken

Der nächste Schritt ist etwas komplizierter und eure Kinder werden bestimmt etwas Hilfe benötigen. Es geht darum, die Fäden auf der Rückseite anzubringen und zu verknoten, dies kann unter Umständen etwas mehr Fingerspitzengefühl in Anspruch nehmen.

Als erstes könnt ihr die beiden Ärmchen von Uli verbinden. Der Faden sollte zwischen den beiden Punkten/Löchern circa 3 cm lang sein. Anschließend könnt ihr auf beiden Seiten einen Knoten zum Befestigen machen. Jetzt macht ihr das gleiche erneut für die beiden Frosch-Beinchen. Der Faden ist hier etwas kürzer, wir empfehlen eine Länge von ca. 2 cm vom einen Nadelloch zum anderen.

Im vorletzten Schritt könnt ihr jetzt die Zieh-Schnur spannen, damit sich der Hampelmann endlich bewegen kann! Dafür benötigt ihr ein ca. 45 cm langes Band, welches ihr doppelt nehmt und erst an das Verbindungsband der Arme und anschließend an die Verbindung der Beine knotet. Zwischen den beiden Knoten darf das Band nicht zu straff gespannt sein, jedoch auch nicht durchhängen. Ihr werdet selbst sehen, wann genau die richtige Spannung zwischen den Knoten entstanden ist. Um für eure Kinder einen kleinen Griff an der Zieh-Schnur zu erstellen, könnt ihr zum Beispiel eine Perle verwenden, diese könnt ihr vor dem Zusammenknoten mittig auf die Schnur fädeln. Die Perle sieht nicht nur gut aus, sie hilft euren Kindern auch Uli in Bewegung zu bringen.

6. Halte-Faden ziehen & Uli der Frosch ist fertig

Der letzte Schritt zur Finalisierung eures süßen Hampelmannes geht ganz einfach und schnell. Ihr benötigt noch ein Band, damit Uli an der Wand im Kinderzimmer oder im Flur hängen kann. Klebt dafür einen ca. 25 cm langen Faden mit Hilfe eines Tesa-Film-Streifens auf die Rückseite des Hampelmannes. An diesen könnt ihr den Kleinen aufhängen und nun endlich an der Zieh-Schnur ziehen, um Uli dem Frosch seinen größten Wunsch zu erfüllen und ihn endlich springen lassen zu können.

Mehr Hampelmänner für eure Kleinen

Für all diejenigen, die nicht so gerne basteln oder auch einfach nicht die Zeit haben, um Uli den Frosch zum Leben zu erwecken, haben wir von tausendkind genau das Richtige. Unsere vielfältige Auswahl an süßen Hampelmännern für Kinder ist eine tolle Alternative zu Uli dem Frosch! Die Hampelmänner werden sich im Kinderzimmer eurer Kleinen sicher großartig machen und sind ein toller Spielspaß für eure quirligen Hampelmännchen zuhause.

Produktcollage des süßen Hampelmannes
Entdeckt unsere vielfältige Auswahl an Hampelmännern fürs Kinderzimmer oder zum Verschenken zu Ostern!
Bei tausendkind tollen Hampelmann kaufen Süßen Holz-Hampelmann online bestellen Coolen Hampelmann aus Holz kaufen Witzige Hampelmänner für Kinder kaufen Coole Dino-Hampelmännchen online kaufen

 

Lasst uns wissen, wie euer Uli der Frosch aussieht und habt viel Spaß mit dem süßen Gadget aus unserem tausendkind Magazin!

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert