, , , , ,

Mottoparty – Happy Halloween!

Gruselige Partyideen

Am 31. Oktober ist Halloween. Auch wenn es in diesem Jahr wohl nur kleine Partys geben wird, stellt Euch unsere Mottoparty-Expertin Julia vom Blog „Jules kleines Freudenhaus“  in diesem Beitrag gruselige Einladungen, DIYs, Deko-und Spielideen für eine Halloween-Party mit unseren schönsten Produkten vor. Booohooo…

DIY Einladungskarten zur Halloween-Party

Umschlag mit ausgeschnittener Fledermaus aus schwarzer Pappe mit weißer Aufschrift Einladung und Sticker mit Aufschrift Happy Halloween
Monsterstarke DIY Einladungen

In diesem Jahr wünschte sich mein Großer zum ersten Mal eine kleine Halloween-Party. Mit sehr konkreten Vorstellungen und eigenen Ideen haben wir dann eine kleine gruselige Mottoparty bei uns zuhause veranstaltet. Damit seine kleinen Gäste auch alle wichtigen Infos zur Party hatten, flatterten diese Fledermaus Einladungskarten ein paar Wochen vor der Party in die Briefkästen seiner Freunde. Dazu haben wir aus dem Halloween Bastelset mit schwarzer Pappe eine große Fledermaus ausgeschnitten, Wackelaugen aufgeklebt und das Wort „Einladung“ mit Buchstabenstempeln aufgebracht. In einem transparenten Umschlag mit viel Konfetti flogen die Fledermäuse dann los. So war die Vorfreude bereits groß.

Monsterstarke Dekoideen

Butterbrottüten mit gruseligen Gesichtern und Teelichtern
DIY Grusel-Deko aus Butterbrottüten

Der kleine Künstler war bereits Wochen vor der Party aktiv und hat viele Butterbrottüten mit gruseligen Monsterfratzen bemalt. Mit einem elektrischen Teelicht leuchteten sie den Gästen den Weg zur Party. Ebenfalls im Wohnzimmer verteilt wurden diese gruseligen Mumienlichter.

Windlichter mit Verband umwickelt auf denen Augen geklebt wurden
DIY Grusel-Deko aus Mullbinden und alten Gläsern

Mit einer Mullbinde umwickelte alte Gläser werden mit Wackelaugen schnell zu kleinen Mumien. Zum Partystart haben wir ebenfalls noch viele kleine Gespenster, Fledermäuse, Luftballons und diese tollen Masken als Deko aufgehangen.

Gruselig dekorierter Tisch mit Gespenstern und Fledermäusen
Halloween-Party Dekoration

Gruselmasken sind eine tolle Deko und können später von den Kids noch bemalt werden. Sie eignen sich auch prima als Mitgebsel zur Erinnerung an die Party.

Maske in Form eines Totenkopfes zum selbst ausmalen
Gruselmasken als Mitgebsel

Ein Wunsch vom Großen war es auch, einen Halloween-Kürbis aus zu schnitzen. Dieser leuchtete nun ebenfalls vor der Haustür für die Partycrew.

Ausgeschnitzter Kürbis
Halloween-Kürbis

Gruselige Partysnacks

So viel Vorbereitung, Deko und Bastelei macht hungrig. Stilecht gab es natürlich zur Halloween-Party auch monstermäßige Amerikaner, Donuts, blutige Bowle…

monstermäßige Amerikaner, Donuts
Gruselige Snacks für hungrige Gespenster

… mit eisiger Einlage…

Schüssel mit roter Bowle und einem Eiswürfel in Form einer Hand
Blut-Bowle mit Eishand

… und später Gespenster-Pizza. Für die Eishand in der Himbeerbowle friert ihr einfach ein paar Tage vor der Party einen Gummihandhandschuh mit Wasser ein und löst ihn kurz vor der Party aus seiner Gummihülle. Für die Gespensterpizza haben wir einfach kurz vor Ende der Backzeit ein paar Käse-Gespenster ausgestochen und auf die Pizza gelegt. Kam sehr gut an.

Teller mit Punkten und Pizza mit Käse in Form von Gespensten
Gespenster Pizza für hungrige Monster

Spielideen zur Halloween-Party

Kinder die zu Halloween gruselig verkleidet sind
Gruselige Verkleidungen dürfen nicht fehlen!

Dem kleinen Gastgeber war es ganz wichtig, dass sich alle Gäste gruselig verkleiden können. Dazu hatte er extra Verkleidungskiste nach gruseligen Kostümen durchforstet und für die Gäste bereit gestellt. Es wurde sich immer wieder neu verkleidet und die Jungs hatten Spaß.

Bemalte Papppecher mit gruseligen Gesichtern, Kürbissen, Spinnen, Gespenstern, die zu einem Turm aufgestellt wurden
DIY Gespensterjagd

Aus Pappbechern und Halloween-Aufklebern wurde diese Gespensterjagd. Mit einem kleinen Ball mussten die Gespenster umgeworfen werden. Zur Belohnung warteten kleine saure Weingummi-Würmchen auf die Kinder.

Kinder in Toilettenpapier eingerollt
Spielidee: Mumie wickeln

Ein Klassiker aus meiner Kindheit kam ebenfalls gut bei den Kindern an: Mumien wickeln. Kennt ihr das noch? Mit Toilettenpapier wird ein Kind so schnell wie möglich zur Mumie umwickelt. Sehr ehrgeizig waren die Jungs da…

Richtig gemütlich und „gruselig“ wurde es dann bei Anbruch der Dämmerung, als die vielen Lichter und Lichterketten so richtig leuchteten und die Jungs spontan zu ihrer Musik Stoptanz und „Monster-Brekadance“ vorführten.

Halloween Dekoration mit Lichterkette in Form von Gespenstern und Fledermaus-Dekoration
Bereit für Stoptanz und „Monster-Brekadance“

Es war ein ganz schöner Gruselnachmittag. Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachmachen und coronakonformen Halloween feiern!

Gedeckter Tisch mit monstermäßige Amerikaner, Donuts, blutige Bowle
Monstermäßige Snacks

Unsere Must-Haves aus dem tausendkind Shop für eure Halloween Party findet ihr auch hier:

Produktcoolage mit Kostümen, Horror Make-up Set, Masken und einem Kuscheltier in Form einer Fledermaus
Must-Haves Halloween-Party

Happy Halloween und gruselige Stunden wünscht Euch

Julia

One comment

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert