, ,

Unsere gruseligsten Halloween-Kostüme für Kinder 2019

Wenn der Herbst beginnt und die ersten Blätter von den Bäumen fallen dann steht auch bald wieder Halloween vor der Tür. Nicht nur in Amerika ist dieses Fest äußerst beliebt, auch bei uns ziehen am 31. Oktober gruselig verkleidete Kinder von Tür zu Tür und fragen „Süßes oder Saures?“

Kein Wunder, denn welches Kind verkleidet sich nicht gerne und zieht von Tür zu Tür, um Süßigkeiten einzusammeln. Und obwohl Halloween jedes Jahr am gleichen Tag stattfindet, kann es vorkommen, dass kurz vor der geplanten Party noch nicht alles erledigt ist. Aber keine Panik für so einen Fall gibt es tolle Last Minute Bastelideen für eine gelungene Halloweenparty. Damit der Halloween Streifzug oder auch die Halloween Party zu Hause ein Erfolg wird, muss natürlich ein unheimlich gruseliges Halloween – Kostüm für Kinder her.

Schaurig schöne Halloween-Kostüme für Jungen & Mädchen

Wir haben für euch aus unserem Shop ein paar tolle und vor allem furchterregende Halloween-Kostüme rausgesucht. Damit verbreiten eure Kinder überall Furcht und Schrecken, so wie es an Halloween sein soll.

Doch bevor ihr wild drauf los shoppt, fragt eure Kinder, was sie sich so vorstellen, denn meistens haben die Kleinen schon eine ganz genaue Vorstellung als was sie an Halloween durch die Straßen ziehen wollen.

Bei den Jungen sind in diesem Jahr besonders Skelette oder Vampire sehr gefragt. Mit dem passenden Make-Up verwandeln sich die Jungs dann schnell in gruselige Untote oder Blutsauger. Manche Kostüme wie zum Beispiel von Mottoland, leuchten sogar im Dunkeln und sind dadurch ein echter Hingucker.

Ein absoluter Dauerbrenner bei den Mädchen sind Hexen und Spinnen-Kostüme von Rubies´s. Mit dem richtigen Make-Up und den passenden Accessoires, lassen sich die Kostüme einfach aufwerten und die Kleinen haben noch mehr Freude am Verkleiden.

Coole Neon Skelett-Kostüm bei tausendkind entdecken Drachen-Kostüme von Mottoland online bei tausendkind bestellen Schaurige Kostüme online kaufen bei tausendkind Gruselige Kostüme von Rubie´s online entdecken Fledermaus-Kostüme für Kinder im Online Shop entdecken Cooles Hexen-Kostüme und viele weitere Kostüme online kaufen

Die Bedeutung von Halloween

Doch woher kommt das schaurige Fest eigentlich? Die Spuren des Halloween Festes lassen sich bis ins katholische Irland zurückverfolgen. Die in die USA eingewanderten Iren brachten das Grusel-Fest dann nach Amerika wo es sich bis heute großer Beliebtheit erfreut.

Es gibt dabei aber verschiedene Theorien, ob Halloween nun einen keltischen oder einen christlichen Hintergrund hat.

Laut der christlichen Überlieferung stammt der Name Halloween von der Bezeichnung „All Hallows´ Eve“. Damit ist der Abend vor Allerheiligen (All Hallows´ Day) gemeint, der am 1. November von Christen weltweit gefeiert wird.

Bei den Kelten heißt es, dass Halloween auf das keltische Neujahrsfest „Samhain“ zurückzuführen ist und schon, seit 500 v. Chr. gefeiert wird. Das keltische Neujahr wird immer am 31. Oktober gefeiert und die Kelten glaubten, dass an diesem Abend die Welt der Lebenden und die der Toten aufeinander stoßen. Damit die Toten nicht von ihren Seelen Besitz ergreifen konnten, tarnten sich die Lebenden als Tote um nicht entdeckt zu werden oder um die Untoten zu vertreiben.

Collage aus verschieden Kürbissen
Aus der Rübe wurde ein Kürbis

Was hat es eigentlich mit den Kürbissen auf sich?

Sie gehören zu Halloween wie Hexen, Vampire & Totenköpfe – die ausgehöhlten und beleuchteten Kürbisse. Doch woher kommt dieser Brauch? Er beruht auf einer irischen Geschichte über einen Bösewicht namens Jack. Er hatte einen Pakt mit dem Teufel geschlossen diesen aber gebrochen. Also er dann starb, wurde er weder im Himmel noch in der Hölle aufgenommen, da selbst der Teufel ihn nach seinem Betrug dort nicht haben wollte. Damit war Jack verdammt zwischen Himmel und Hölle umherzuirren mit nichts weiter als glühenden Kohlen und einer Rübe. Durch die vielen Überlieferungen wurde, im Laufe der Zeit, aus der Rübe ein Kürbis der von innen beleuchtet wird. Seither wird der ausgehöhlte Kürbis auch gern „Jack O´Lantern“ genannt und in den USA häufig auf Terrassen und Veranden gestellt.

Kürbis mit einem grinsenden Gesicht
Happy Halloween!

Wie sieht es bei euch aus? Feiert ihr Halloween mit euren Kindern und wenn ja, wie? Schreibt es uns gerne in die Kommentare. Und falls ihr noch ein wenig Inspiration für schaurige Party-Snacks braucht, dann stöbert gerne mal auf unserem Blog.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert