, , , ,

DIY Adventskalender im Stiefel und eine Idee für Teenager

Unsere Bloggerin Julia vom Blog „Jules kleines Freudenhaus“ hat uns bereits mit ihrem Tier-Adventskalender auf die kommende Weihnachtszeit eingestimmt. Heute zeigt sie euch zwei weitere DIY Ideen für Adventskalender mit unseren personalisierten Stiefeln und eine schnelle Adventskalender-Idee für Teenager.

Julia: Mein kleiner Sohn wird in diesem Jahr diesen Tier-Adventskalender bekommen. Mein Großer darf sich im Advent jeden Morgen auf ein kleines Päckchen aus seinem ersten eigenen Nikolausstiefel freuen.

Dafür brauchst du:

  • Personalisierten Stiefel von Paula&Ferdinand
  • Adventsgeschenkpapier von ava&yves
  • 24 kleine Geschenke
  • Deko wie Kiefernzweige, Eukalyptus, Lichterkette nach Belieben
Personalisierter Weihnachtsstrumpf
Personalisierte Geschenke bei tausendkind entdecken

Vielleicht hast du schon entdeckt, dass es bei tausendkind viele personalisierbare Geschenke gibt? Von der Marke Paula&Ferdinand findest du zum Beispiel auch personalisierbare Weihnachtsstrümpfe, die du jedes Jahr wieder verwenden kannst. Ich habe mich für die schlichte Variante aus Leinen mit goldenem Stick entschieden und freue mich sehr, dass viele Geschenke im Strumpf Platz finden. Ob Nikolaus, Weihnachten oder eben ein Adventskalender – deinen personalisierten Stiefel kannst du flexibel einsetzen.

Stiefel über einem Tisch mit kleinen Geschenken
Vielseitig einsetzbar – ein personalisierter Weihnachtsstiefel

Natürlich passten nicht alle 24 Geschenke in den Stiefel, so dass ich darunter noch einen kleinen adventlichen Tisch mit den etwas größeren Geschenken aufgestellt habe. Praktischerweise gibt es bei tausendkind gleich diese tollen Geschenkpapiere von ava&yve, auf denen die Zahlen von 1-24 gleich aufgedruckt sind. So brauchst du deine kleinen Geschenke nur noch ins passende Papier einpacken.

Bedrucktes Geschenkpapier
Geschenkpapier für 24 Türchen

Tolle weihnachtliche Motive auf dem Papier zaubern garantiert ein Lächeln ins Gesicht.

Extra Adventskalenderzahlen für die einzelnen Dezembertage sind gar nicht mehr nötig.

Was kommt in den Adventskalender:

Der Große wünscht sich eigentlich nur LEGO Weltraum, mag aber auch gern seine Tonies und die drei ??? Kids. Aus seinen Wünschen habe ich mich für diese tolle Auswahl bei tausendkind entschieden. Einen LEGO Star Wars Adventskalender habe ich auseinander genommen und die einzelnen LEGO Figuren auf die Tage verteilt, kleine Bücher, Handschuhe, Tonies, Stempel, ein Dino, Taschenlampe, Stifte, kleiner Badeschaum, Kaugummis und die drei ??? Kids komplettieren die diesjährige Befüllung.

Kleine Geschenke für den Adventskalender
Jetzt geht es an die Befüllung des Adventskalenders

DIY Adventskalender für Teenager:

DIY Adventskalender für Teenanger
Adventskalender-Idee für Teenager

Ihr habt vielleicht schon größere Kinder zuhause, die sich aber trotzdem noch auf einen kleinen Adventskalender freuen? Für mein Teenie-Patenkind habe ich aus diesem tollen DIY Set von ENGEL. einen Adventskalender gebastelt, über den ich mich sogar selbst freuen würde.

24 kleine Tütchen an einem Tannenzweig befestigt
Kreative Idee für einen Adventskalender

Im Set enthalten sind direkt diese kleinen Tütchen, Aufkleber und Band. Einfach an einen Kiefernzweig mit Lichterkette geknotet, wird daraus ein schlichter aber sehr hübscher Teenie-Adventskalender.

Die Tütchen habe ich übrigens mit 24 kleinen Adventsrätseln befüllt. Kostenlose Druckvorlagen gibt es dazu haufenweise im Internet. Ich hoffe mein Großer und das große Patenkind werden sich über diese Adventskalender freuen.

Nun wünsche ich Euch eine kuschelige Adventszeit und ganz viel Spaß beim Nachmachen!

 

One comment

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert