, , , ,

Die Wickeltisch-Ausstattung: was braucht man wirklich?

Der Wickelplatz ist gerade in den ersten zwei bis drei Jahren sehr häufig von Eltern und Kind in Gebrauch. Daher lohnt sich in jedem Fall die Anschaffung einer Wickelkommode. Diese sind auch meist kinderleicht umzubauen, solltet ihr die Wickelfläche nicht mehr nutzen. Doch wie gestaltet man den Wickelbereich am besten? Was braucht man immer griffbereit und welche Vorteile bringt ein Wickeltisch mit sich? Wir beantworten euch alle Fragen rund um die Wickeltisch-Ausstattung.

Wickeltisch-Ausstattung: Organisation ist das A und O

Um an der Wickelkommode effektiv alle Abläufe rund um die Babypflege durchführen zu können, ist eine gewisse Ordnung von Nöten. Nur wenn Windeln, Feuchttücher und Co. ihren festen Platz haben, kann jeder Handgriff sitzen. Insbesondere wenn euer Baby das Wickelritual nicht besonders mag, ist es für Mama und Kind doch stressfreier, wenn alles etwas schneller geht.

Neben der Wickelkommode benötigt ihr selbstverständlich auch eine weiche Wickelauflage. Diese sind meist aus hygienischen Gründen mit einer Folie überzogen. Damit die Unterlage für euer Baby aber nicht so kalt ist oder es an der Folie klebt oder gar wegrutscht, sind passende Auflagenbezüge bestens geeignet. Davon solltet ihr am besten direkt mehrere am Platz haben, sollte doch mal etwas daneben gehen. Alternativ könnt ihr auch Handtücher als Unterlage verwenden. Bei einem Malheur wandern diese ganz einfach in einem Wäschekorb, den ihr unweit der Kommode platzieren könnt. Wählt ihr einen extra breiten Wickeltisch, habt ihr oben drauf noch genügend Platz für Körbe oder andere Aufbewahrungsboxen, um Windeln, Puder und Babycremes griffbereit zu haben. Viele Mamas bevorzugen das Saubermachen mit warmen Wasser und einem Waschlappen. Dafür könnt ihr euch eine Schüssel und eine Thermoskanne bereitstellen. Ein Mülleimer mit Deckel nebendran sorgt dafür, dass die dreckigen Windeln geruchlos verstaut werden. Auch ein kleines Wandregal über der Kommode kann sehr nützlich sein, um die Babyapotheke wie Zäpfchen, Fieberthermometer oder auch Nagelschere, Haarbürste und Co. zu verstauen. Nicht zuletzt könnt ihr dort auch ein Mobile befestigen, was euer Kind während des Wickelrituals beschäftigt. Auch eine schöne Spieluhr kann euer Baby schnell beruhigen.

Wickelkommode von Pinolino online bestellen Wandregal bei tausendkind kaufen Niedliche Spieluhren online kaufen bei tausendkind Wäschekörbe von 3sprouts online im tausendkind Shop bestellen Süße Mobiles im Online Shop entdecken Aufbewahrungsboxen von Koeka online kaufen Koeka Aufbewahrungsboxen bei tausendkind bestellen Praktische Wickelauflagen online bei tausendkind entdecken

Diese Dinge sind nützlich für die Wickeltisch-Ausstattung:

  • verschiedene Babysalben (für wunden Po, etc.)
  • Babyöl
  • Babylotion
  • Wasser in Thermoskanne und Schüssel (oder Feuchttücher)
  • Babywattepads/ Einmalwaschlappen/ Waschlappen/ Papiertücher/ Feuchttücher, was ihr bevorzugt
  • Windeln
  • Wattepads für die Nabelpflege
  • Mülleimer
  • Mobile/Spieluhr
  • Babyapotheke (Nasentropfen, Fieberzäpfchen, Fieberthermometer)
  • Nagelschere
  • Heizstrahler bei Winterbaby
  • Wickelauflage/Handtücher

Babymode am Wickelplatz

Selbstverständlich ist es auch sinnvoll, entsprechende Babykleidung direkt am Wickeltisch zu lagern. So könnt ihr euer Baby direkt nach dem Baden oder Wickeln anziehen. Die meisten Wickelkommoden verfügen über Schubladen, welche sich besonders zum Lagern von Kleidung, Spucktüchern und Handtüchern eignen. Wichtig ist auch hier: ein System. Natürlich hat jeder seine ganz persönliche Ordnung und die Hauptsache ist, dass ihr euch zu Recht findet.

In einer der oberen Schubladen könnt ihr zusätzlich noch weitere Windeln lagern. Ansonsten wird hier Platz für Bodys, Strampler und Söckchen geboten. Auch Mullwindeln, praktische Kapuzenhandtücher sowie Schlafanzüge werden am besten in den Schubladen aufbewahrt. Denn schließlich werden diese Dinge in den ersten Lebensmonaten eines Babys am häufigsten benötigt.

Diese Babybekleidung lässt sich sinnvoll in der Wickelkommode unterbringen:

  • Bodys
  • Spucktücher
  • Kapuzenhandtücher
  • Strampler
  • Schlafanzüge
  • Lätzchen

Niedliche Schlafstrampler online bei tausendkind Praktische Kaputzen-Badetücher bei tausendkind entdecken Strampler online bei tausenkind kaufen Aden + Anais Pucktücher im Online Shop entdecken Niedliche Kurzarm-Bodys online kaufen Kuschelige Söckchen bei tausendkind kaufen Schöne Langarm-Bodys im tausendkind Online Shop entdecken

Die individuelle Wickelplatz-Ausstattung

Wie so oft hat jede Mama ihre ganz persönliche Art und Weise, den Wickeltisch zu gestalten. Dennoch ist es auch aus Sicherheitsgründen sinnvoll, die wichtigsten Utensilien zum Wickeln an Ort und Stelle zu haben. Schließlich solltet ihr euer Baby nicht alleine auf dem Wickeltisch liegen lassen. Daher ist es sehr ungünstig, wenn ihr erstmal Pflegeutensilien aus dem Bad und Kleidung aus dem Kleiderschrank holen müsst.

Wir hoffen, wir konnten euch hilfreiche Tipps zur Organisation des Wickelplatzes geben. Erzählt uns doch in den Kommentaren, wie ihr eure Wickelkommode eingerichtet habt!

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert