, ,

Unsere persönlichen Spielideen für den Garten und Zuhause

Langsam werden die Wochen ohne Schule, Kita, Freunde und Familie lang. Unsere Kinder fordern uns jeden Tag auf´s Neue. Hier auf unserem Blog und in unserem Shop unter dem Hashtag #zuhausekind findet Ihr bereits viele Ideen, um Eure Kinder zu beschäftigen. Unsere Gastautorin Julia vom Blog „Jules kleines Freudenhaus“ stellt Euch die Kinder-Regenbogen-Aktion sowie ihre ganz persönlichen Beschäftigungsideen vor und hat sie mit ihren beiden Jungs auf Herz und Nieren getestet.

„Das tolle Frühlingswetter zieht uns natürlich nach draußen und auch klassische Spielideen für drinnen verlagern wir mittlerweile in den Garten. Egal ob Regen oder Sonne –  damit beschäftigen sich meine Jungs (6 und 2 Jahre alt) gerade super gern. Und ja auch eine ganze Weile alleine, wenn ich im Home Office arbeiten muss.

Bild von einem schönen Garten mit klassischen Spielen für Drinnen und Draußen
Klassische Spielideen werden kurzerhand in den Garten verlagert

Am großen Weltraumpuzzle übt sich der Große gerade sehr häufig. Die Puzzle von Djeco sind einfach wunderschön und es gibt sie wirklich für jedes Alter. Neu hinzugekommen ist beim Kleinen allerdings auch das Auffädeln und „Ketten basteln“. Hier wird nicht nur die Feinmotorik und Kreativität geschult, es entstehen immer wieder neue kleine Kunstwerke – so wie auch mit den dicken Woodys oder Filzstiften von Stabilo. Ebenso spielen wir gern Brettspiele draußen. Neu eingezogen ist Sagaland, was die Jungs wohl gerne in der Kita spielen.

Nicht nur drinnen auch im Garten wird gespielt

In der Mittagsschlafpause vom kleinen Mann macht der Große eine kurze Picknick-Pause im Garten mit einem neuen Hörspiel-Tonie oder einem Cars Tiptoi-Buch und Snacks aus den tollen Brotdosen von Blafre.

Junge im Garten mit einem Buch und einem Snack
Kleines Picknick im Garten

Auf Schatzsuche

Richtig kleine Abenteuer erleben wir gerade mit diesem coolen Metalldetektor. Der Renner hier! Erst haben wir mal den Garten abgesucht, dann kleine Münzen als Schatzsuche auf der Wiese vor dem Haus verteilt und bei der täglichen Spazierrunde allein durch den Wald haben wir auch ein paar metallische Schätze entdeckt. Vor allem aber erschreckend viel (metallischen) Müll wie Trinkpäckchen oder –dosen. Ausgestattet mit einem neuen Fernglas, Handschuhen, Zange und Eimer haben wir dann tatsächlich im Wald den Müll „aufgespürt“, mitgenommen und in unserem Mülleimer entsorgt.

Collage mit Bilder von einem Jugen mit einem Metalldetektor
Mit dem Metalldetektor auf Schatzsuche

Die Jungs waren wirklich überrascht, wie viel Müll die Leute gerade jetzt im Wald liegen lassen. Hatte also auch etwas Gutes so ein Metalldetektor. Passend dazu auch das Müllauto. Drinnen und draußen gerade sowieso sehr beliebt sind große Fahr- oder Flugzeuge.

Collage mit Spielzeugen und Spielen im Garten platziert
Tolle Spiele für Drinnen und Draußen

Ihr seid nicht allein!

Habt Ihr eventuell auch bei Euch in der Nachbarschaft einige Regenbögen in den Fenstern entdeckt oder kennt Ihr bereits die Kinder-Regenbogen-Aktion? Kinder malen einen Regenbogen und kleben ihn an die Fenster oder an die Tür. Andere Kinder können auf ihrem Spaziergang den Regenbogen suchen und zählen. Gleichzeitig sehen sie, dass eine Menge anderer Kinder/Familien gerade auch zu Hause bleiben. Davon gelesen habe ich bei „dein Mamagefühl“ und wir hatten gleich Lust selbst kreativ zu werden.

DIY Regenbogen aus tausendkind Karton

Collage aus Schritten wie ein Regenbogen gebastelt wird
Cooler Regenbogen aus unserem tausendkind Karton

Aus dem zugeschickten tausendkind Karton haben wir einen großen Halbkreis als Regenbogen ausgeschnitten. Ein super Upcycling. Mit den Stabilo Filzstiften, Wasserfarben und Glitzer haben wir einen großen Regenbogen auf die Pappe gemalt, dann Löcher mit einem Locher in die Pappe gestanzt. Zum Schluss haben wir Stickgarn-Resten lange Quasten an den Regenbogen geknotet.

Kind hält fertigen Regenbogen in die Luft
Fertig ist der Regenbogen

Mittlerweile hat das Kinderzimmerfenster und die Wand zur Straße hinaus eine richtige Regenbogen-Sammlung und soll anderen Kindern Mut machen. Abends leuchtet passend dazu das neue Regenbogen-Licht. Auch weitere tolle Regenbögen findet Ihr im tausendkind Shop.

Regenbogen die Mut machen

Ein kleines Zeichen der Hoffnung

Für die Omas und Kita-Freunde haben wir auch kleine Regenbogen aus Bügelperlen als Zeichen der Hoffnung gebastelt und per Post verschickt. Alles wird gut!

Regenbogen mit der Post verschicken

Ich hoffe, ich konnte Euch einige neue Spielideen für diese schwierige Zeit zuhause geben. Mehr findet Ihr auch im tausendkind Shop und Blog. Bleibt gesund und haltet durch!

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert