, , , ,

6 Tipps für eine gelungene Silvesterparty mit Kindern

Der Jahreswechsel ist jedes Jahr aufs Neue ein besonderer Moment für die ganze Familie. Insbesondere die Kids können es kaum erwarten, das farbenfrohe und beeindruckende Feuerwerk am Himmel begutachten zu können. Bis die Uhr allerdings zwölf schlägt, gilt es, den Abend für die ganze Familie so schön wie möglich zu gestalten. Der Silvesterabend eignet sich daher besonders gut, um befreundete Familien einzuladen oder mit ihnen gemeinsam eine kleine Party zu organisieren. So haben eure Kinder während des Silvesterabends Spielgefährten, mit denen Sie gemeinsam auf den großen Moment hin fiebern können. Und auch ihr könnt euch in Ruhe mit Freunden unterhalten, das alte Jahr Revue passieren lassen und dem Neuen entgegenblicken.
Wir möchten euch 6 Tipps vorstellen, mit denen eure Silvesterparty mit Kindern garantiert ein absolutes Highlight wird.

1.     Dekoration für eine Silvesterparty mit Kindern

Eine feierliche Dekoration kommt nicht nur bei Erwachsenen gut an. Auch die Kids freuen sich über kindgerechte Deko. Ihr könnt für die Kleinen zum Beispiel einen extra Kindertisch anrichten, an dem sie in ihrer eigenen Runde gemeinsam essen und anschließend Spiele spielen können. Neben lustiger Kindertisch Deko wie Partyhüte, Knallbonbons und Konfetti könnt ihr für jedes Kind eine Silvester-Überraschungstüte basteln. Diese könnt ihr mit kleinen Überraschungen füllen und so die Wartezeit für die Kinder schöner gestalten. Die Überraschungstüten werden mit Uhrenblättern verziert, von denen die Kids ablesen können, wann die Tüte geöffnet werden darf. Wenn jede Stunde ein anderes Kind seine Tüte öffnen darf, wird die Spannung über den ganzen Abend erhalten.

2.     Silvesterparty mit Kindern – Essen für Groß und Klein

Bei der Essensplanung sollten die Kinder mit einbezogen werden. Wenn ihr das klassische Silvestermenü mit Raclette oder Fondue bevorzugt, könnt ihr auch auf dem Kindertisch, sofern die Kleinen alt genug sind, einen Raclettegrill oder zum Beispiel ein Schokofondue zur Verfügung stellen. Alternativ könnt ihr  ein schönes Buffet mit kindgerechten Snacks wie etwa LEGO® Kuchen oder anderen Leckereien vorbereiten. Das gemeinsame Zubereiten von Speisen kann ein Höhepunkt des Abends werden. Backt  doch gemeinsam Pizza, wobei sich jeder sein eigenes Stück individuell belegen kann.

Partybuffet mit kindgerechten Snacks
Kindgerechte Leckereien für jeden Geschmack!

3.     Kindgerechte Silvester-Rituale

Was wäre eine Silvesterparty ohne traditionelle Rituale? Das wohl bekannteste Silvester Ritual ist das Bleigießen. Das Hantieren mit flüssigem Metall ist jedoch nicht ganz ungefährlich, da beim Erhitzen vom Blei giftige Dämpfe entstehen. Alternativ könnt ihr einfach das Ritual mit Wachs durchführen. Dafür benötigt ihr lediglich Wachsreste, die ihr in einem alten Löffel über der Kerze erhitzt. Das flüssige Wachs wird dann in kaltes Wasser gekippt. Anschließend können alle zusammen rätseln, was die Figur aussagt und was euch im neuen Jahr erwartet. Schlägt die Uhr endlich zwölf, wird natürlich angestoßen. Auch die Kids freuen sich, wenn sie sich zuprosten dürfen. Sorgt  demnach am besten für Kindersekt und Sektgläser aus Plastik, damit sich auch die Jüngsten beim Höhepunkt des Abends nicht ausgeschlossen fühlen.

4.     Passende Spiele für eine Silvesterparty mit Kindern

Damit es am Silvesterabend garantiert nicht langweilig wird, könnt ihr den Kindern zum Beispiel einige Gesellschaftsspiele bereitstellen. Spiele wie „Die Reise nach Jerusalem“, „Wer bin ich?“ oder auch Activity Spiele eignen sich ideal für die gesamte Partygesellschaft und verbreiten gute Stimmung. Oftmals freuen sich die Kids riesig mit oder gegen die Erwachsenen zu spielen.

5.     Jahresrückblick für die ganze Familie

Der Silvesterabend ist perfekt, um das letzte Jahr nochmal Revue passieren zu lassen. Dafür könnt ihr im Voraus Familienfotos oder Bilder besonderer Momente aller eingeladenen Familien zusammensammeln und eine Diashow erstellen, die über den Abend an eine Wand projiziert wird. Das sorgt nicht nur für eine gemütliche und familiäre Stimmung, sondern ganz sicher auch für den einen oder anderen Lacher.

Collage mit verschiedenen Fotos und einer Bildrolle.
Lasst das letzte Jahr mit Familie und Freunden Revue passieren!

6.     Kindersicheres Feuerwerk

Natürlich wollen die Kids das Feuerwerk nicht nur mit großen Augen begutachten, sondern auch mit knallern. Ein Feuerwerk – egal welcher Größe – ist selbstverständlich immer mit Gefahren verbunden. Daher sollten die Kinder nicht unbeaufsichtigt bleiben und erst recht nicht mit größeren Sprengkörpern hantieren. Sind die Kids alt genug, geben sie sich meist mit Wunderkerzen, Knallfröschen oder Knallerbsen zufrieden. Denn auch so sind sie mitten drin, können den „Großen“ beim Raketen abfeuern zusehen und leisten ihren Beitrag für ein schönes Feuerwerk. Auch kleine Tischfeuerwerke im sicheren Heim können Kinderaugen zum Leuchten bringen.
Und wie sieht eure Silvesterparty mit Kindern aus? Habt ihr noch Tipps wie man den Silvesterabend mit Kindern schön gestalten kann? Wir freuen uns auf zahlreiche Erfahrungsberichte!

One comment

  1. Vielen Dank für den super Beitrag. Gerade bei Kindern muss den Abend ja etwas spannender gestalten. Ich finde Silvesterfeuerwerk gehört auf jeden Fall dazu und ist ein Spaß für die ganze Familie.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert