Nachhaltig Silvester feiern 5 Tipps für ein nachhaltiges Silvester zuhause.

In diesem Jahr wird es wohl für uns alle keine große Silvester-Sause geben. Wie passend, dass unsere Gastautorin Julia vom Blog „Jules kleines Freudenhaus“  Euch heute die 5 besten Tipps für ein nachhaltiges Silvester zuhause vorstellt.

Letztens habe ich einen Zeitungsbericht gelesen und konnte nicht fassen, dass letztes Jahr Böller im Wert von 133 Millionen Euro verbrannt wurden, bei denen 4.500 Tonnen Feinstaub ausgestoßen wurden. Auch bei uns wurde so viel Feuerwerk verschossen, dass unser Großer am Neujahrsmorgen freiwillig den ganzen Müll und Dreck der feiernden Nachbarn weggefegt hat. Von denen kam nämlich keiner mehr raus und hat seinen Müll vor unserem Haus entsorgt. Bereits damals vor knapp einem Jahr haben wir beschlossen, dass wir dieses Jahr anders, kleiner und mit viel weniger Müll Silvester feiern möchten. Das passt nun zum erneuten Shutdown ganz gut. Unsere 5 schönsten und nachhaltigsten Ideen für einen ganzen Silvestertag stelle ich Euch heute vor.

1. Glückssteine bemalen und verteilen

Bemalte Sterne mit bunter Farbe
Selbstbemalte Glückssteine

Vielleicht habt Ihr auch ein paar schöne Steine auf Euren Weihnachtsspaziergängen gesammelt? Am Silvestermorgen werden wir erst einmal neue Steine sammeln, um sie zu bemalen. Flache Kieselsteine eignen sich besonders gut. Diese etwas reinigen und mit einem Wunsch oder Glückssymbolen für das neue Jahr bemalen. Wir nutzen dazu Acrylstifte.  Feuerwerk, Marienkäfer, Regenbogen oder Kleeblätter werden auf die Steine gemalt. In fast jeder Stadt gibt es bei Facebook Gruppen, in denen die Steine gepostet und dann bei einem Spaziergang für die Nächsten ausgelegt werden. Manche Steine reisen so ziemlich weit herum. Wir verteilen ein paar Glückssteine für das neue Jahr beim Silvesterspaziergang und nutzen gleichzeitig welche für unsere nachhaltige Silvesterdekoration.

Selbstbemalte Steine auf denen in bunter Schrift Frohes 2012 und Glück steht chrift
Glückssteine für das neue Jahr

2. Kleine Dekoration mit Sternen und Kerzen

Da wir in diesem Jahr ohne Gäste zuhause feiern, darf auch die Tischdeko ganz minimal ausfallen. Neben den bemalten Steinen versuchen wir mal auf elektrisches Licht zu verzichten und auch an Silvester Energie zu sparen. Darum basteln wir uns aus bunter, irisierender Pappe kleine Sternenlichter.

Selbstgemachte Sternkerze mit Stern aus Papier und Teelicht
Selbstgemachte Tischdeko

Mit einem Sternstanzer habt Ihr ganz schnell schöne schimmerne Sterne ausgestanzt. Das geht natürlich auch mit einer Sternenvorlage zum Beispiel von einem Plätzchenausstecher. Darauf klebt Ihr ein Teelicht und verziert die Aluhülse mit einem irisierenden Klebeband. Weitere Sterne können auch mit kleinen Wünschen für das neue Jahr auf der Rückseite beschriftet und später am Abend umgedreht werden.

Selbstgemachte Dekoration aus Teelichtern und Sternen aus Papier
Kleine Dekoration mit Sternen und Kerzen

Die Sternenlichter zaubern eine gemütliche Silvesterabend Atmosphäre. Außerdem lohnt es sich den Locher für nachhaltiges Papierkonfetti auf dem Tisch auszuleeren.

3. Zeitkapsel und gute Wünsche

Beige Metallbox mit blauen Blüten und Hand mit Stift, die Wunsch auf Blatt schreibt
Zeitkapsel mit guten Wünschen

Ein schöner Zeitvertreib am Silvesterabend ist es, dieses verrückte Jahr Revue passieren zu lassen. Bestimmt gab es auch einige positive, besondere Momente in diesem Jahr. Es lohnt sich, diese auf kleine Zettel zu schreiben und als Zeitkapsel für die kommenden Jahre aufzubewahren. Besonders schön sind Metalldosen, die Ihr immer wieder befüllen könnt.

Beige Metallbox mit blauen Blüten und Hand, die etwas in die Box legt
Zeitkapsel

Schöne Erlebnisse aus 2020 oder auch gute Wünsche für das neue Jahr auf feinen Papierzettelchen begleiten Euch so durch das kommende 2021.

4. Essen, das jeder mag

Bambustablett und bunte Schalen
Snacks toll servieren

Auch beim Essen möchten wir dieses Jahr ganz nachhaltig speisen. Auf dem robusten und nachhaltig gefertigten Bambus-Tablett können Snacks toll serviert werden. Die bunten Dip-Schälchen bieten nicht nur an Silvester Platz für leckere Naschereien.

Räuberplatte mit verschiedenen Snacks wie Käse und Salami und bunte Schalen mit Dips und Oliven
Räuberplatte

Wir schwanken noch zwischen so einer „Räuberplatte“ und klassischem Raclette. In jedem Fall muss es an Silvester ein Essen sein, bei dem all unsere vier Geschmäcker befriedigt werden und es möglichst wenig Reste gibt. Das schöne bei solch einer „Räuberplatte“ ist, dass sich alle daran den ganzen Abend bedienen können. Jeder isst, was er mag. Schon beim Einkauf achten wir auf faire und möglichst nachhaltige, regionale Lebensmittel. Dies passt perfekt zum Familienspieleabend.

Aber auch Raclette kommt bei uns immer gut, da jeder sich sein Pfännchen voll machen kann, mit dem Essen, was er mag.

Fotocollage mit bunten Schüsseln und verschiedenen Snacks wie Käsewürfel, Trauben und Dips
Essen das jeder mag

Solltet Ihr am nächsten Morgen doch noch Essensreste haben, können wir Euch einen Raclette-Flammkuchen empfehlen. Einen fertigen Flammkuchen. Oder Blätterteig haben wir immer im Kühlschrank. Darauf einfach etwas Creme Fraiche oder Schmand verteilen und alle Raclettereste inkl. –käse überbacken.

Blech mit Flammkuchen und Resten vom Raclette wie Champingnons, Paprika und Lauchzwiebeln
Raclette-Flammkuchen

Alle produzierten Lebensmittel haben bereits Ressourcen und CO2 verbraucht und sind viel zu schade, um sie wegzuschmeißen.

5. Analoge Lichtershow statt Böller

Fotocollage mit Projektionsleuchte die ein Bild mit einem roten Auto auf die Wand projiziert
Analoge Lichtershow statt Böller

Es gibt so viele schöne, nachhaltige Spiele, Dekoideen und vor allem Alternativen zur Böllerei. Da wir dieses Silvester auf elektrisches Licht und natürlich Feuerwerkskörper verzichten möchten, werden wir eine kleine eigene Lichtshow machen. Dazu tragen wir alle Taschenlampen, Lichter, Kerzen, und Leselampen zusammen. Mit kleinen Projektionsleuchten lassen sich schöne Geschichten erzählen, mit den kleinen Lampen experimentieren.

Kinderhände die in der einen Hand eine Taschenlampe hält und in der anderen einen kleinen Ball, der aussieht wie ein Basketball
Mit Lampen experimentieren

Ihr könnt Euch mit Buntstiften wie den Woodys auch schnell schminken. Dazu die Stifte etwas nass machen. Sie lassen sich einfach mit einem nassen Waschlappen später wieder abwaschen. Natürlich werden wir auch das neue Jahr begrüßen – nur eben ohne Feuerwerkskörper. Jeder bekommt eine lange Wunderkerze, die wir mit Wünschen für das neue Jahr um Mitternacht abbrennen werden. Also keinen Feuerwerksmüll am Neujahrsmorgen auffegen. Wer gern in diesem Jahr sein Knallergeld noch zusätzlich spenden möchte: Es gibt in vielen Städten tolle soziale Projekte wie „Blumen statt Böller“ oder „Brot statt Böller“. Einfach mal online danach suchen.

Bildercollage mit Wunderkerzen
Nachhaltiges Silvester

Wer dennoch etwas größer feiern möchte und noch schöne Spielideen für Silvester mit Kindern sucht, der schaut einfach nochmal in diesen Beitrag auf dem tausendkind Blog.
Wir wünschen Euch ein kuscheliges, nachhaltiges Silvester und einen gesunden Start ins neue Jahr!

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert