, , ,

Marke des Monats | mara mea

Es ist wieder Zeit für unsere Marke des Monats, und welche Designs würden zum Frühlingsanfang besser passen als die des lebensfrohen Labels mara mea? Tolle Stoffe, wunderschöne Farbverläufte sowie coole Styles warten auf euch! Wir haben exklusiv für euch nachgefragt woher diese bezaubernden Inspirationen kommen, was der Name mara mea bedeutet und welche die Trendfarben 2016 sind! Viel Spaß bei unserem Interview mit mara mea.

Wie kamt ihr dazu gemeinsam ein Label zu gründen?

Wir haben zusammen studiert und 2011 unseren Abschluss gemacht. Wir lieben Kinder und finden, dass es zu wenige schöne Produkte für Mütter gibt. Wir kommen beide aus den Bereichen Kinder- und Damenmode, so können wir Erfahrungen aus beiden Bereichen einbringen und uns gegenseitig perfekt ergänzen.

Was bedeutet der Marken-Name mara mea für euch?

mara kommt von Samara. Das ist latein und heißt Ahornfrucht. Wir haben die Ahornfrucht in unserem Logo verwendet, weil sie für uns eine schöne Kindheitserinnerung ist. Früher hat man sich die Früchte auf die Nase geklebt. Kennt ihr sicher auch :)  Außerdem steht diese für Fruchtbarkeit. mea heißt ”meine Liebe”.

Die mara mea Wickeltasche - Viel Platz & Komfort
Die mara mea Wickeltasche – Viel Platz & Komfort

Woher kommen eure Inspirationen? Welche Farben, Stoffe & Muster haben es euch für  2016 besonders angetan?

Wir lassen uns hauptsächlich von Reisen in ferne Länder mit der Entdeckung neuer Kulturen inspirieren. Wir kombinieren klare, funktionale Schnittführungen und grafische Details aus Europa mit extravaganten ethnischen Prints und Stickereien aus aller Welt.

Moderne Akzentfarben wie fusion coral oder raspberry und neutrale Töne wie twilight blue bestimmen die Farbpalette der Frühjahr/Sommer Kollektion. Bei unseren Taschen findet man viele Farbverläufe. Wir lieben Dip- Dye! <3

Warum eine Wickeltasche und was macht eure zu einem besonderen Modell?

Auf Grund der fehlenden Auswahl an modernen Designs verwenden viele Mütter normale Handtaschen oder Rucksäcke als Wickeltasche.

Da dachten wir uns, warum nicht eine Wickeltasche mit praktischen Funktionen im Design eines trendigen Accessoires entwickeln? Und warum diese Tasche nur als Wickeltasche verwenden, wenn man sie durch einfache Handgriffe umwandeln kann?

So entstand die Idee zu unserer Wickeltasche, welche die Bedürfnisse der Mutter zu gleichen Teilen wie die der Frau befriedigt. Die mara mea Wickeltasche kann als Umhängetasche, Shopper Bag und Rucksack getragen werden. Sie ist Shoppingbegleiter, Businesstasche und Wickeltasche in einem. Nach der Wickelzeit kann das komplette Innenleben mit Hilfe eines Reißverschlusses entnommen werden und die Tasche als Handtasche weitergenutzt werden.

Wickeltasche mara mea NEW MOON
Wickeltasche mara mea NEW MOON

Wo soll es 2016 mit mara mea hingehen?

Im Januar waren wir mit unserer zweiten Kollektion (Herbst/Winter 16/17) auf der Messe Playtime in Paris. Im Februar stellen wir die neue Kollektion in Tokio vor. „Meet me in Marocco“ ist der Kollektionsname und Hauptinspirationsquelle der Herbst/Winter 2016/17 Kollektion. Wir hatten viel Spaß bei der Entwicklung von Mosaikprints, Stickereien und Druckmustern, welche an Marrakesh erinnern. Die Farbpalette wird von sattem, dunklen palmgrün, bordeaux Tönen und Farbakzenten in jadegrün sowie korallrot bestimmt. Wir freuen uns riesig auf das kommende Jahr und die neuen mara mea Abenteuer!

Wo seht ihr mara mea in 20 Jahren?

Wir möchten organisch und gesund wachsen. Eine stabile Basis bauen um step by step größer und stärker zu werden. In 20 Jahren möchten wir Frauen aller Länder in mara mea kleiden und Teil ihrer unvergesslichen Zeit in der Schwangerschaft sein. Außerdem wäre ein kleiner Traum, die Designs aus einem warmen Land heraus zu gestalten. Bestenfalls aus einem Haus am Meer :-)

Wickeltasche als Rucksack by mara mea
Wickeltasche als Rucksack by mara mea

Wer sind eure modischen Vorbilder?

Wir lassen uns viel von Trachten und ethnischen Mustern inspirieren. Unsere modischen Vorbilder sind keine bekannten Stars und Sternchen sondern eher alte Völker wie die Berber in Marokko.

Auf welchen Social Media Kanälen kann man euch finden?

Auf Instagram, Facebook, Twitter & Pinterest. Außerdem haben wir einen eigenen Blog, auf dem wir über aktuelle Themen berichten.

mara mea

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert