, , , ,

Einfaches DIY | Lustige Schiebefiguren für Kinder

Die Vorweihnachtszeit ist in vollem Gange und der Winter kommt in langsamen Schritten auf uns zu. Da das Wetter jedoch nicht immer so schön ist um hinaus zu gehen, brauchen wir einige kreative Ideen für Zuhause! Zum einen gibt es die Tradition Weihnachtsplätzchen zu backen, zum anderen werden Weihnachtsgeschichten  über Weihnachten rund um die Welt vorgelesen, aber was kann man Einfaches und trotzdem Schönes mit kleineren Kindern basteln? Wir haben eine tolle Möglichkeit gefunden – schaut euch unsere niedlichen Schiebefiguren im Weihnachtslook an! Wir haben 3 Vorlagen zum Ausdrucken (am Ende des Beitrages) sowie ein Youtube-Video auf unserem Youtube-Kanal vorbereitet, und zeigen euch wie es funktioniert. Lasst euch von unserem coolen Weihnachtsmann „Santa“, dem niedlichen Rentier „Rudolf“ sowie dem verrückten Tannenbaum „Tanny“ inspirieren und postet uns gern eure Schiebefiguren auf Facebook an die Pinnwand oder per Instagram mit dem #tausendkindbastelt !

Um diesen Inhalt anzuzeigen, stimmen Sie bitte dem Einsatz von Cookies zur Speicherung Ihrer Website Präferenzen zu.

Als erstes druckt ihr euch unsere 3 Vorlagen aus. Die Grundplatte mit den Augen bleibt unverändert, lediglich die Augen werden ausgemalt. Je nach dem welches Motiv ihr malen wollt, wählt die passenden Augen sowie die passende Augenfarbe. Die Vorderseite unserer Schiebefigur bekommt 2 Löcher für die Augen. Der Schieber kann aus schönem Buntpapier enstehen. Für unseren Tannenbaum haben wir goldenes Motivpapier gewählt, Santa hat einen weißen und Rudolf einen roten Schieber bekommen. Die Idee dahinter ist, den Schieber so bewegen zu können, dass durch das ausgeschnittene Viereck (Schieber) die Augen auf der Unterseite sichtbar werden. So fungiert der Schieber als Augenlid und eure Schiebefigur kann die lustigsten Gesichtsausdrücke zeigen. :)

Erst werden die Vorlagen ausgeschnitten, dann zusammen geklebt
Erst werden die Vorlagen ausgeschnitten, dann zusammen geklebt

Habt ihr oder eure Kleinen die Vorlagen ausgeschnitten, können sie auch schon zusammengeklebt werden. Das wichtigste ist, das sich der Schieber zwischen der Vorder- & Rückseite bewegen lässt. Jetzt können eure Lieblinge auch schon beginnen ihre Schiebefigur zu bemalen und zu verzieren!

Sind die einzelnen Lagen zusammen geklebt, kann das Verzieren auch schon beginnen
Sind die einzelnen Lagen zusammen geklebt, kann das Verzieren auch schon beginnen

Mit ein paar Filzstiften, funkelnden Glitzersteinen sowie Watte und Sternen-Stickern erwacht unser Tanny zum Leben. Das wird euren Kindern riesigen Spaß bereiten und die süßen Figuren eignen sich auch ideal als Weihnachtsgeschenk für Oma und Opa. :)

Schritt für Schritt erwacht unser Tannenbaum zum Leben
Schritt für Schritt erwacht unser Tannenbaum zum Leben

Und fertig sind Rudolf, Tanny sowie Santa. Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und eine harmonische Vorweihnachtszeit!

Rentier, Tannenbaum & Weihnachtsmann als Schiebefigur für großen Weihnachtsspaß
Rentier, Tannenbaum & Weihnachtsmann als Schiebefigur für großen Weihnachtsspaß
Die weiße Grundplatte zum späteren Bemalen - die Augen werden ausgeschnitten. (Drauf klicken zum Vergrößern & Ausdrucken)
Die weiße Grundplatte zum späteren Bemalen – die Augen werden ausgeschnitten.                                                (Drauf klicken zum Vergrößern & Ausdrucken)
Schiebefigur. Der Schieber um die Augen zu "bewegen" - das Viereck ausschneiden. (Drauf klicken zum Vergrößern)
Der Schieber um die Augen zu „bewegen“ – das Viereck ausschneiden. (Drauf klicken zum Vergrößern)
Schiebefigur Grundplatte mit Augen - Augen ausmalen. (Drauf klicken zum Vergrößern & Ausdrucken)
Grundplatte mit Augen – Augen ausmalen. (Drauf klicken zum Vergrößern & Ausdrucken)

2 comments on “Einfaches DIY | Lustige Schiebefiguren für Kinder

  1. Vielen Dank für dieses tolle DIY.
    Ich habe es gerade ausgedruckt und werde es heute mittag mit meinen Kids basteln.

  2. Das freut mich sehr! Ich hoffe es ist gut gelungen :) Liebe Grüße

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert