,

Blog des Monats – Dezember: Wunderhaftig stellt sich vor

Es ist wieder soweit! Wir möchten euch an dieser Stelle einen weiteren unserer Lieblingsblogs präsentieren. In unserer Dezemberausgabe des tausendkind Blog des Monats steht uns Nathalie und ihr Blog Projekt wunderhaftig.net Rede und Antwort.

Dekoratiosidee von wunderhaftig.net
Dekorationsidee von wunderhaftig.net

Ein bisschen etwas über mich:

Ich heiße Nathalie, bin 27 Jahre alt und komme aus dem schönen Stuttgart. Dort lebe ich zusammen mit meinem Freund und unserem gemeinsamen Sohn Mika-Flynn. In meiner Freizeit und kleinen Alltagpausen neben dem Mamasein blogge ich leidenschaftlich gerne auf meinem Blog www.wunderhaftig.net. Dort schreibe ich über alles, was mir gefällt und in den Sinn kommt. Hauptsächlich aber über Mode, aktuelle Trends, meine Hobbys das Laufen und die Fotografie und natürlich über das Leben mit Kind und unsere gemeinsamen Erlebnisse als kleine Familie.

Nathalie und Mika Flynn von wunderhaftig.net
Nathalie und Sohnemann Mika-Flynn

Wann hast du mit dem Bloggen begonnen?

Ich habe im Januar 2010 meinen Blog gestartet. Er feiert also bald schon seinen 5. Geburtstag! Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Ich weiß noch, wie ich damals meinen ersten Blogpost veröffentlicht habe und mich gefragt habe, ob das überhaupt jemand lesen wird.

Was hat dich dazu bewegt einen Blog ins Leben zu rufen?

Ich war damals in ein paar Modeforen unterwegs und habe dadurch einige Bloggerinnen entdeckt. Ich fand sofort toll, was sie machen und wie viel Anklang das findet und wollte sowas auch mal ausprobieren. Auch wenn ich mir am Anfang wenig Hoffnung gemacht habe, dass mein Blog großartig bekannt wird, wollte ich es dennoch versuchen. Und siehe da, die ersten Leser fanden zu mir und hinterließen sofort liebe Kommentare, was mich ermutigte, weiter zu machen. Zuerst war er ja auch nur als Modeblog gedacht. Erst später fing ich an, auch über andere Themen zu schreiben. Seit der Schwangerschaft und Geburt unseres Sohnes Mika-Flynn gebe ich auch immer wieder einen Einblick in das Leben mit Kind und unsere Erlebnisse und Erfahrungen, die wir machen. Berichte über seine Entwicklung und besondere Momente. Dinge, die ich gerne mit meinen Lesern teilen möchte.

Mika Flynn
Mika-Flynn auf Erkundungstour

Welche Leser möchtest du mit deinem Blog erreichen und welche Themen liegen dir besonders am Herzen?

Mein Blog ist eine bunte Mischung, ich kann mich eigentlich schwer festlegen. Ich blogge sowohl gerne über Mode und Trends, als auch über das Familienleben und den Alltag mit Kind. Aber auch Reiseberichte, Rezepte und Co. kommen nicht zu kurz. Und außerdem gebe ich Einblicke in eine weitere große Leidenschaft von mir, nämlich das Laufen. In diesem Jahr bin ich meinen ersten Marathon gelaufen und habe auch hier, vom Training bis hin zum Wettkampf alles mit meinen Lesern geteilt. Ich schreibe eben über all das, was mir gefällt und was ich gerne mache, zeige schöne Bilder und möchte sowohl modebewusste Mütter als auch Frauen und Mädchen ansprechen, die noch keine Kinder haben. Ich möchte zeigen, dass man trotz Kind sein Leben nicht komplett umkrempeln muss und auch weiterhin seinen Interessen nachgehen kann. Die gute Planung und das richtige Zeitmanagement spielen hier eine große Rolle, aber es geht alles, wenn man will. Ich bin zwar nun Mama, aber deswegen interessiere ich mich trotzdem noch für Mode und schöne Outfits, auch wenn es öfter mal schneller gehen muss, was die Outfitwahl betrifft. :D

Cupcakes, Plätzchen und mehr
Es ist angerichtet! Cupcakes, Plätzchen und mehr.

Auf welchen Portalen kann man dich noch finden?

Ich bin bei Instagram und poste dort täglich Bilder aus unserem Alltag, außerdem findet man mich bei Facebook. Auch hier aktualisiere ich meine Seite ständig, um meine Leser auf dem Laufenden zu halten. Seit Kurzem bin ich nun auch Pinterest verfallen und pinne was das Zeug hält, um mir Inspirationen und Ideen zu holen.

Was ist dein Lieblingsprodukt aus dem tausendkind-Sortiment :-)?

Schwer, sich da festzulegen, weil mir so viel bei tausendkind gefällt. Aber die Twilight Turtle von Cloud B mag ich unglaublich gerne. Das tolle Nachtlicht zaubert einen wunderschönen Sternenhimmel an die Decke, wechselt die Farbe und hilft unserem Sohn immer beim Einschlafen. Das Licht wirkt unglaublich beruhigend und außerdem sieht die Schildkröte sehr niedlich aus und ist kuschelig weich.

 

 

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert