,

Blog des Monats: alovelyjourney stellt sich vor

Die Tage werden wieder kürzer und in nicht einmal einer Woche ist Herbstanfang. Wir hoffen sehr, dass ihr und eure Familien einen wunderbaren Sommer verlebt habt. Wir stellen uns nun jedenfalls auf einen goldenen Herbst ein :). Passend zur Monatsmitte möchten wir euch nun auch wieder unseren neuesten Blog des Monats präsentieren. Saskia von alovelyjourney.de hat uns einige Fragen beantwortet. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Interview!

Ein paar Hintergrundinfos

Ich heiße Saskia, bin Ende 20 und wohne zusammen mit meiner Sandkastenliebe und unseren zwei Töchtern in Berlin. Aufgewachsen bin ich umgeben von viel Grün im beschaulichen Ostfriesland. Um ehrlich zu sein hätte ich nicht gedacht, dass es uns einmal in die Hauptstadt zieht – und, dass der Alltag hier eigentlich gar nicht so anders ist als auf dem Land. Ich bin studierte PR-Frau und habe mich mit der Geburt unseres ersten Kindes entschieden, bis zum Schulstart der Kinder zu Hause zu bleiben. Keine gewöhnliche Entscheidung aber für uns als Familie genau das Richtige und ein großes Geschenk für mich als Mutter.

Saskia von alovelyjourney.de mit Baby
Saskia unterwegs mit Baby. Mit dabei ist eine praktische ergobaby Trage

Wann hast Du mit dem Bloggen begonnen?

Mit dem Bloggen habe ich – wie viele junge Mütter – 2012 nach der Geburt unserer ersten Tochter begonnen. Was anfangs als Tagebuch und kreatives Ventil gedacht war, wurde relativ schnell ein Herzensprojekt für Gleichgesinnte.

Was hat Dich dazu bewegt einen Blog ins Leben zu rufen?

Als PR-Frau liegt es mir im Blut zu kommunizieren, manchmal vielleicht sogar ein bisschen zu sehr – während ich früher leidenschaftlich für Unternehmen getextet habe, versuche ich heute mit meinem Blog ein bisschen Werbung fürs Familienleben und die alltäglichen Bullerbü-Momente zu machen – und um schöne Produkte geht es dabei natürlich auch immer wieder.

Selbstgenähte Wandtafel für das Kinderzimmer
Kreative Ideen fürs Kinderzimmer : Mit Unterstützung von Freunden konnte Saskia für ihre beiden Töchter eine selbstgenähte Wandtafel zaubern.

Welche Leser möchtest Du mit deinem Blog erreichen und welche Themen liegen Dir besonders am Herzen?

Mein Herz schlägt ganz klar für diese Bullerbü-Momente im Alltag: Kleine Abenteuer in der „Wildnis“, selbst gebackene Leckereien und einfach mal die Ausnahmen von der Regel. Ich versuche hierbei möglichst einfache Ideen und Inspirationen zu teilen, die ohne viel Aufwand in jede Familie passen.

Blaubeeren pflücken
Ein Ausflug für die ganze Familie: Blaubeeren in der freien Natur pflücken

Auf welchen Portalen kann man Dich  noch finden?

Auf Instagram teile ich fast täglich kleine Eindrücke aus meinem Mama-Alltag und bei Pinterest finden sich immer Inspirationen für kreative Projekte und ein Familienleben mit mehr Tiefgang.

Was ist Dein Lieblingsprodukt aus dem tausendkind Sortiment?

Ausflug an den See mit Mini A Ture Regenjacke
Beim Ausflug an den See ist auch die Mini A Ture Regenjacke mit dabei.

Wir sind große Fans des Mini A Ture-Sortimentes: Die Regenjacken und Wintersets haben bei uns in den vergangenen Jahren gute Dienste geleistet und sehen einfach klasse aus – schlicht aber mit Liebe zum Detail.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert