, ,

Eulen-Muffins: Backen für und mit Kindern – Es beginnt tierisch

„Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen“ (Johann Wolfgang von Goethe). Nach diesem Motto wollen wir euch die Kunst des Kochens und Backens näher bringen. Besonders um das Kochen und Backen für und mit Kindern soll es dabei gehen. In regelmäßigen Beiträgen stellen wir euch einfache Rezepte mit überschaubaren Zutaten und wenig Aufwand vor, die sich auch sehr einfach mit Kindern nachmachen lassen. Außerdem geben wir kleine Tipps, wie euch eure kleinen Nachwuchsköche und -bäcker bei der Herstellung von Kuchen, Keksen und Co. helfen können.

Ob zum Geburtstag, für einen besonderen Anlass oder einfach nur für zwischendurch: Jedes Kind ist von süßen Backwaren begeistert. Und besonders, wenn sie einen mit bunten, lustigen Gesichtern angucken, denn vor allem bei Kindern isst das Auge immer mit. Und wie das geht, zeigen wir euch jetzt!

Heute möchten wir euch ein tierisches Muffin-Rezept vorstellen, welches alle Kinderaugen strahlen lässt. Besonders freuen sich die Kleinen, wenn sie zusammen mit euch die süßen Leckereien herstellen und kleinere Aufgaben übernehmen können.

Auf die Plätze, fertig, los!

Unser erstes Rezept ist so simpel und doch so wirkungsvoll: Die süßen Eulen-Muffins!
Für 12 Muffins braucht ihr:

Zutaten: 125 g weiche Butter, 125 g Zucker, 2 Eier, 150 g Mehl, 25 g Backkakao, 1 TL Backpuler, 1 Prise Salz, ca 150 g Kuvertüre, 24 Kakaokekse mit weißer Cremefüllung, Schokolinsen

Tipp: Natürlich könnt ihr für die Schokomuffins auch euer bewährtes Lieblingsmuffinrezept verwenden!

Schon bei den Vorbereitungen können euch eure Kinder helfen. Wer schon schreiben gelernt hat oder gerade dabei ist, kann zum Beispiel die Erstellung der Einkaufsliste übernehmen und mal auf andere Weise das Schreiben üben. Nach dem Einkaufen könnt ihr auch eure jüngeren Kinder mit einbeziehen, indem sie zum Beispiel den Einkaufskorb ausräumen oder sonstige Zutaten für die süßen Muffins zusammensuchen.

Naschen ist erlaubt

Zuerst geht es an die Eulenaugen. Hierzu nehmt ihr euch die Kekse vor. Diese solltet ihr in einer vorsichtigen Drehbewegung auseinander nehmen, sodass sich nur noch auf einer Keksseite die weiße Füllung befindet. Die restlichen Kekshälften ohne Füllung könnt ihr später als Verzierung verwenden, gleich verputzen oder zerkleinert mit in den Muffinteig geben, welcher als nächstes zubereitet wird.
Für den Teig rührt ihr zunächst die weiche Butter mit dem Zucker zusammen. Wer schon ältere Kinder hat, kann diesen als nächstes das Eieraufschlagen überlassen, welche nun in den Teig kommen. Anschließend wird alles mit dem Mixer schaumig geschlagen. Auch hier kann der ein oder andere kleine Profi sich an den Mixer wagen, aber natürlich nur unter eurer Aufsicht! Anschließend kommt das Mehl, der Backkakao, ggf. die zerbröselten Kekse, Backpulver, die Milch und eine Prise Salz hinzu. Wenn ihr die Zutaten vorher schon einzeln abgewogen in einer Schüssel oder im Messbecher vorbereitet, macht es sicherlich jedem Kind Spaß, die Zutaten nacheinander vorsichtig in den Teig zu geben. Wenn das erledigt ist, werden alle Zutaten mit dem Mixer noch einmal kräftig verrührt.

Als nächstes werden die Muffinförmchen vorbereitet. Am besten eignet sich hier ein Muffinblech, bei dem in jede Mulde ein Förmchen gegeben wird. Diese Aufgabe wird auch sicherlich sehr gerne von euren Kleinen übernommen. Nun wird der fertige Muffinteig in die vorbereiteten Förmchen gleichmäßig verteilt und in den vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze (oder 180°C Umluft) für ca. 20 Minuten gegeben.

Eulen-Muffin Zubereitung
In wenigen Schritten zu den süßen Eulen-Muffins

Langweilig wird es nie

Während die Muffins im Ofen schwitzen könnt ihr in der Zwischenzeit zum Beispiel ein kleines Buch lesen, ein Gesellschaftsspiel spielen oder euch an einem Puzzle versuchen.

Wenn die Muffins fertig sind, müssen diese erst einmal abkühlen. Trotzdem könnt ihr schon mal die Schokoglasur vorbereiten. Dazu die Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Sind die Muffins einigermaßen abgekühlt verteilt ihr die noch warme Glasur gleichmäßig darauf.

Tipp: Wenn noch etwas Schokolade übrig ist, könnt ihr daraus ganz leicht kleine Schokotaler zaubern. Den Rest Schokolade einfach in kleinen Klecksen auf ein Backpapier verteilen und nach Belieben mit bunten Streuseln, Nüssen oder den restlichen Schokolinsen garnieren und anschließend trocknen lassen.

Schokotaler
Schnelle Schokotaler nach eigenem Geschmack

Nun müssen die anfangs auseinandergenommenen Kekse mit der weißen Füllung nach oben als Augen auf den Muffins platziert werden. Damit euch die süßen Eulen direkt angucken, können eure Kids Schokolinsen in ihrer Lieblingsfarbe aussuchen und nach Belieben auf der weißen Füllung platzieren. Eine weitere Linse soll als Nase fungieren. Diese wird zwischen den Augen hochkant platziert. Wer die Eulen noch etwas lebensechter gestalten möchte, kann diese mit den übrig gebliebenen Keksen ohne Füllung wie auf den Fotos verzieren. Jetzt muss nur noch alles trocknen und fertig sind die süßen Eulen-Muffins!

Eulen Muffins und Schokotaler
Eulen Muffins mit Schokotalern
Eulen Muffin
Neugierige Eule
Eulen Muffins
Eulen-Pärchen

Wichtig ist: Habt Vertrauen zu euren Kindern! Selbst wenn die Eulen nachher nicht perfekt aussehen oder mal etwas schief geht, die Hauptsache ist, dass ihr und eure Kinder Spaß habt und es ein schönes Familienerlebnis wird.
Um auch eure kleinsten Kids schon einmal spielerisch auf das „Küchenleben“ vorzubereiten, findet ihr in unserem Shop passendes Spielzeug für Küche, Kaufladen & Co. und kindergerechte Küchenutensilien, mit denen selbst die Kleinsten schon üben können z.B. Obst und Gemüse zurechtzuschneiden.

Viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert