tausendStorys – Zwischen Wäschekörben und Schokokeksen

Auch diesen Monat möchten wir euch wieder eine Familie aus unserem Blogformat tausendStorys präsentieren. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

Das sind wir

Sabrina (22), Ken (27) und Oskar (15 Monate)

Das letzte Mal geweint vor Lachen

Es gibt unzählig viele Situationen und Momente, in denen wir lauthals los lachen, uns den Bauch festhalten müssen oder aus dem Raum gehen, um wieder „runter“ zu kommen 😀
Gerade mit (Klein-)Kind, welches sich in der Entdeckungsphase befindet, kommt man aus dem Lachen kaum noch raus. Manchmal erschreckt man sich auch erst, um im Nachhinein noch lange darüber lachen zu können.
Oskar liebt unseren „Wäschekorb“. Er schleppt ihn überall in der Wohnung umher, um sich dann hinein zu setzen und sich da minutenlang zu beschäftigen. Das erste Mal war es unglaublich lustig. Ebenso seine Liebe zum Staubsauger und als er herausfand, dass hinten Luft rauskommt und die leere Taschentuch Packung super darüber fliegt. Laut gelacht haben wir auch, als wir einen Moment unaufmerksam waren und der Kleine einen Schoko Keks fand, ihn genüsslich anknabberte, um ihm uns dann stolz zu zeigen. (Er darf sonst noch keine Süßigkeiten essen)

Collage mit einem Bild von Papa und Kind und einem Bild von Mama und Kind

Mit den Kindern immer heiß diskutiert

Kann man mit einem 15 Monate alten Sohn, der noch kein Wort redet, schon diskutieren?
Ohja, das kann man, und zwar mehrmals am Tag.
Die größte Diskussion handelt zur Zeit darum, dass er nicht auf den Tisch, Schrank oder Stühle klettern darf oder alle Knöpfe die er sieht drücken soll. So passiert es, dass wir ihm mehrmals am Tag sagen müssen, dass es gefährlich ist, wenn er irgendwo rauf klettert oder wir ins Wohnzimmer kommen und er quietschend vor dem Receiver sitzt und ihn anschaltet, um ihn direkt auch wieder auszuschalten.

Euer persönlicher Lifehack

Einen persönlichen Lifehack haben wir nicht, aber während der Autofahrt müssen zum Beispiel IMMER mindestens ein Buch und verschiedene Snacks dabei sein, sonst vergeht Oskar nach kurzer Zeit die zuvor gute Laune. Um mal kurz in den Keller zu können, um Wäsche zu machen, bekommt er den Staubsauger (oben schon beschrieben, wie gern er ihn hat) und ansonsten hilft bei schlechter Laune einfach nur frische Luft. Draußen ist die Welt nämlich immer sofort wieder in Ordnung.

Euer Lieblingsprodukt von tausendkind

Zur Zeit tatsächlich sein Bobby Car! Es wird nicht nur gefahren und drauf rum geklettert, sondern auch zwischendurch als Sitzmöglichkeit gesehen 🙂

ein kleiner Junge sitzt auf einem Bobby Car

Tolle Bobby-Cars online kaufen


Euch hat der Beitrag gefallen und ihr habt Lust auf mehr? Dann entdeckt noch mehr spannende Beiträge in unserer tausendStorys- Rubrik.

Teilen

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert