,

DIY: Minions Amerikaner backen

Pünktlich zum Kinostart von „Ich, einfach unverbesserlich 3“ möchten wir euch ein Rezept präsentieren, was zu jedem Anlass ein absoluter Hingucker sein wird. Mit ein paar kleinen Handgriffen könnt ihr ganz einfach Minions Amerikaner selber backen und verzieren. In Kombination mit den passenden Minions-Fanartikeln steht einer coolen Mottoparty nichts mehr im Wege.

Das folgende Rezept ist für 9 bis 12 Amerikaner.

Für den Teig braucht ihr:

·         300 g Mehl

·         150 g Zucker

·         2 TL Backpulver

·         1 Prise Salz

·         1 Zitrone (Abrieb)

·         180 ml Pflanzenöl

·         180 ml Milch

·         2 TL Vanilleextrakt

 

Für die Deko braucht ihr:

·         200 g Puderzucker

·         2-3 EL Wasser

·         Etwas Zirtonensaft

·         Gelbe Lebensmittelfarbe

·         Lakritzschlangen

·         Weiße Schokolinsen

·         Braune Zuckerschrift

 

Zutaten für lustige Minions Amerikaner
Das braucht ihr alles!

Minions Amerikaner – Das Grundrezept

Zunächst mischt ihr die trockenen Zutaten für den Teig, sprich Mehl, Zucker, Backpulver und Salz zusammen. Dem könnt ihr auch bereits den Zitronenabrieb hinzufügen. Nun schnappt ihr euch einen Messbecher, in dem ihr Öl, Milch und Vanilleextrakt mit einem Schneebesen verquirlt. Zwischenzeitlich kann der Backofen bereits auf 175° (Umluft) vorgeheizt werden. Anschließend gebt ihr die flüssigen Zutaten zu der Mehlmischung und vermengt diese gut mit einem Mixer. Achtung: es wird klebrig, aber das sollte euch nicht abschrecken.

Collage mit den ersten Schritten zu coolen Minions Amerikaner
Erstmal wird der Teig angerührt!

Nun könnt ihr auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech eure Amerikaner formen. Wenn ihr einen Eisportionierer Zuhause habt, könnt ihr diesen super zum Formen der kleinen Halbkugeln verwenden. Ansonsten funktioniert das Ganze auch mithilfe zweier Esslöffel.

Minions Amerikaner vor und nach dem Backen
Und jetzt ab in den Ofen!

Sind die Amerikaner goldbräunlich aufgebacken, könnt ihr sie aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen.

Zeit für den perfekten Look der Minions Amerikaner

Als erstes mischt ihr den gelben Zuckerguss an. Hier kommt es ein bisschen darauf an, welche Lebensmittelfarbe ihr verwendet. Wir haben pulvrige Lebensmittelfarbe verwendet. Zum Anmischen solltet ihr dem Puderzucker ca. 3 EL Wasser beifügen und das Gemisch gut vermengen. Jetzt könnt ihr das farbige Pulver hinzumischen. Wichtig: den Zitronensaft erst im Anschluss hinzugeben und zwar so viel bis die Konsistenz in Ordnung ist.

Step by Step bekommen die Minions Amerikaner ihr Gesicht
Gestaltet die Gesichter eurer Lieblings-Minions!

Mit einem Backspatel könnt ihr die glatte Seite der Amerikaner mit dem gelben Guss bestreichen. Solange dieser noch feucht ist, solltet ihr dem Minion ein Gesicht geben. Dabei könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Mal verpasst ihr dem Gesicht ein Auge, mal zwei. Aus den Lakritzschlangen formt ihr nun die Brille sowie das Band neben der Brille, einen Mund und auch ein paar Haare, wenn ihr möchtet. Dafür ist ein wenig Fingerspitzengefühl notwendig. Mit der Zuckerschrift könnt ihr einen braunen Kleks als Pupillen auf die Augen machen und anschließend auch ein kleines Stück Lakritz dort befestigen. Hierbei könnt ihr den Minions völlig verschiedene Blicke verpassen. Mal können sie schielen, in eine Ecke gucken oder auch einfach geradeaus gucken. Kombiniert die lustigen Blicke mit den Mündern. So bekommt jeder Minion Amerikaner einen ganz eigenen Charakter. Der eine schaut fröhlich, der andere verwirrt, ein dritter ist zornig.

Zu guter Letzt lasst ihr die Dekoration ein wenig trocknen und dann kann die coole Kinderparty auch schon losgehen!

fertige Minions Amerikaner
Und schon sind die lustigen Gesichter fertig – wir wünschen einen guten Appetit!

Minions Amerikaner und andere Variationen

Letztendlich müssen eure Amerikaner natürlich nicht zwangsläufig die Deko eines Minion haben. Je nachdem, welches Thema für euren Kindergeburtstag, die Halloweenparty oder auch für die Einschulungsfeier ansteht, könnt ihr die Amerikaner anders dekorieren. Dafür ist nur ein bisschen Fantasie und Kreativität gefragt. Und selbstverständlich ist das kleine Gebäck auch für Zwischendurch mit ein bisschen Zuckerguss oder Kuvertüre immer ein Gaumenschmaus. Für die Veganer unter euch muss das Rezept nur ein wenig angepasst werden: Ersetzt die Milch einfach durch Soja-, Mandel- oder Hafermilch und schon habt ihr eine leckere vegane Variante.

Und wie sind euch die Minions Amerikaner gelungen? Oder habt ihr direkt eine andere Variante ausprobiert? Lasst uns in den Kommentaren an euren Backerlebnissen teilhaben! :)

2 comments on “DIY: Minions Amerikaner backen

  1. Ich persönlich finde, dass etwas viel Zucker in dem Rezept ist. Den könnte man vielleicht etwas minimieren. Aber trotzdem ist das Rezept echt grandios. Und wie wunderschön sie gestaltet sind. Danke für das Teilen. Lieber Gruß Julia

  2. Hallo liebe Julia,

    vielen Dank für deinen Kommentar und das nette Kompliment. Selbstverständlich lässt sich der Zuckeranteil auch verringern oder durch alternative Süßungsmittel ersetzen :)
    Wenn du eine Alternative ausprobiert hast, freuen wir uns sehr über deinen Erfahrungsbericht!

    Liebe Grüße,
    Vanessa

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfehler sind mit * markiert