, , ,

Bei einem Schreibaby gibt es kaum eine Methode, die immer und in jeder Lage hilft. Jedes Kind reagiert anders und ihr solltet im ersten Schritt immer auf Ursachenforschung gehen. Warum weint euer Liebling? In der Regel gibt es keine gesundheitliche Ursache – somit helfen in der Regel nur unendliche Geduld und Gelassenheit. Gerade Schreibabys sindWeiterlesen

0